Über FX-Training.net

Der Zweck der Existenz von FX-Training.net (entlastung.org, stärken.org)
sind glückliche Menschen* in resilienten Organisationen**.

* In Anlehnung an das Konzept des Bruttonationalglück des Königreiches Bhutan, wird menschliches Glück hier als individuelles Ergebnis des Zusammenspiels verschiedener Faktoren, wie z.B. Gesundheit, Motivation, Bewusstheit, Achtsamkeit, sinnerfülltem Engagement, Leistungsbereitschaft und -fähigkeit, Flow-Erleben, persönlichen und organisationalen Umgebungsfaktoren im Lebenskontext der betrachteten Person bzw. Gruppe gesehen.

** Resiliente Organisationen, werden in diesem Kontext als solche definiert, welche mit ihrer Kultur und Struktur veränderungsbereit, -willig, sowie -fähig und damit in der Lage sind, sich organisch an verändernde Umweltbedingungen anzupassen.

 

Ausgangssituation

Mit veränderten Marktbedingungen, fortschreitender Digitalisierung, Nutzung künstlicher Intelligenz (KI) sowie dem Übergang von der Industrie- zur Wissensarbeit, gelangen Menschen und Organisationen mit gewohnten Denk- und Verhaltensmustern an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit.
Strukturen und Entscheidungsprozesse werden komplexer, was Führungskräfte und Mitarbeiter gleichermaßen überfordert. Die Innovationskraft leidet, Prozesse stocken, die Einführung neuer Methoden und Strategien führt häufig nicht zu den gewünschten Ergebnissen. Die Folgen sind Demotivation, innere Kündigung und Leistungsverlust. Die Menschen in diesen Organisationen erkranken bzw. verlassen sie.

Auf der Symptomebene werden die angewendeten Methoden bzw. die fachlichen Fähigkeiten der Menschen als Hinderungsgründe gesehen. In einer tieferen Betrachtung finden sich die Ursachen für das Scheitern von Veränderungen im Mindset – der Denkweise bzw. Weltsicht – aller Beteiligten sowie der gelebten Unternehmenskultur.

 

Postulate:

  1. Lösungen sind im Regelfall einfach.
  2. Ein Mensch kann nur sich selbst ändern.
  3. Wert. Wertschätzung. Wertschöpfung.
  4. Jedes Systemverhalten macht Sinn.
  5. Störungen haben Vorrang.
  6. Jeder Mensch ist richtig.
  7. Arbeit ist das prägende Element des menschlichen Lebens und Ausdruck des Selbst.
  8. Menschen sind das wirkliche Kapital von Organisationen.
  9. Menschen sind geistige Wesen – Sinn motiviert.
  10. Menschen sind soziale Wesen – konstruktive „Reibung“ fördert Entwicklung.
  11. Menschen sind bewusste Wesen – Bewusstheit eröffnet Potential und ist ein Schlüssel zur Gesundheit!
  12. Wandel beginnt im Kopf aller Beteiligter und bedingt den Wandel im Umgang miteinander.

 

Konzeptionelle Basis

Die Lösung liegt im System, dem Wissen, Können und der Interaktion der Menschen in einer Organisation.

FX-Training.net bietet auf der Basis des systemisch lösungs- und innovationsorientierten Konzepts (SLIMM) die Unterstützung und Reibungsfläche, Zeit und Raum für Entwicklung und Ausarbeitung der individuellen, systemimmanenten Lösung hin zu einer leistungs- und anpassungsfähigen Organisation, gelebt von glücklichen* Menschen.

 

Methoden

z.B.
Visual Facilitation
systemisches Coaching,
Systemisches Fragen,
systemische Strukturaufstellung,
systemisches Gesundheitsmanagement
Teamentwicklung
Outdoor,
Erlebnisorientierte und erlebensaktivierende Methoden,
Inneres Team
Design Thinking,
New Work (z.B.: Liberating Structures, soziokratische Strukturen, Selbststeuerung, Selbstführung, Beratungsprozess)

 

 

Menschen und Organisationen im FX-Training.net

u.a.

 

 

 

Michael Fuß
(Initiator und Inhaber)

Meine persönliche Vision:
Organisationen, welche Menschen auf allen Ebenen ihres Seins aufblühen und ihre Potential entfalten lassen.

In der Arbeit mit Menschen, welche im beruflichen Kontext psychosomatisch erkrankten, wurde mir die besondere Rolle der Organisationen in diesem Zusammenhang bewusst.

Neben der persönlichen Katastrophe für die Betroffenen, bedeutet die Erkrankung von Menschen zudem einen Verlust für die Organisation für die sind. Einen Verlust an Wissen, Können und finanziellen Mitteln. Dazu kommen Themen, wie der demographische Wandel und die Herausforderung, einen erkrankten Menschen in der Organisation vorübergehend oder dauerhaft zu ersetzen.

Auf der anderen Seite offenbarten Menschen auch mit eingeschränkter Gesundheit ungeahnte Potentiale, sobald sie eine neue Aufgabe in einer passenden Umgebung gefunden hatten.

Daraus ergab sich für mich die Leitfrage meiner Tätigkeit:
Wie kann Arbeit und Organisation gestaltet werden, damit Menschen gesund bleiben und ihre persönlichen Potentiale einbringen?

Vor dem Hintergrund meines persönlichen Lebensweges ist es mir ein Herzensanliegen, Menschen zu inspirieren, sich als bewusste, geistige und soziale Wesen zu erkennen, welche ihre wahre Stärke und ihr Potential in der Co-Operation erfahren. Sowie Menschen auf dieser Reise hin zu einem, auf Selbstverantwortung und Selbsterkenntnis basierenden, gemeinschaftlichen Denken und Handeln zu begleiten.

Themen:
Teamentwicklung / Kommunikationstraining / Coaching
Begleitung von Menschen durch Veränderungsprozesse nach persönlichen und gesundheitlichen Grenzerfahrungen
Bewegung / Gesundheitsmanagement

Profil bei XING